Netzwerk  Löwenzahn gem. e. V.    
-   Die Adresse für Senioren  -  Das Netzwerk von Hürthern für Hürther   -

Startseite   Monatsplan   Kontakt   Downloads

Aktuelles:        


Der Museumsbesuch im November führt uns am

Dienstag, den 6. November ins Kölner Museum Ludwig

zur Sonderausstellung

Gabriele Münter

Malen ohne Umschweife“

Treffpunkt : 10 Uhr, KVB Hermülheim

Für weitere Info: www. museum-ludwig.de

**************************

Neues Angebot ab November 2018

Unter dem Programmpunkt

Geschichten zur Kaffeezeit

wird Frau Grentz bei Kaffee und Tee Geschichten vorlesen.

Die erste Veranstaltung findet statt am Montag, den 12. November von 15 bis 17 Uhr, im Löwenzahn-Haus Rosellstr. 3.

Bei Interesse wird es weitere Veranstaltungen dieser Art geben.

**************************
















Am Freitag, dem 23.11 und Samstag, dem 24.11

laden wir wieder alle Mitglieder, Freunde und Nachbarn ein

zu unserem Adventsbasar.
 

Von 11 – 17 Uhr haben Sie die Gelegenheit, in unseren Räumen in der Rosellstraße 3 uns und unser Haus bei einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen kennenzulernen und viele schöne Dinge für die Adventszeit zu erwerben, wie liebevoll dekorierte Advents- und Türkränze, selbstgemachte Plätzchen und Marmelade, sowie viel Schönes, was im Laufe des vergangenen Jahres in den verschiedenen Gruppen bei Löwenzahn geschaffen wurde. Lassen Sie sich überraschen!

Wir freuen uns auf Sie!


**************************

Stadtteil-Führung durch Köln-Marienburg

am Dienstag, 13. November 2018

Marienburg ist ein Villenvorort in Köln. Es wurde erschlossen von Ernst Leybold, der 1874 das Gutshaus Marienburg nach gründlicher Revovierung bezog. Weitere Besitzer des Gutshauses waren u.a. Heinrich Schütte und Robert Gerling. Es wurde geprägt durch die besonderen Architekten Georg Falck, Theodor Merrill und Paul Pott sowie eine Vielzahl weiterer bedeutender Architekten, die für eine Vielzahl bedeutender Kölner Bürger,. u.a. Boisserée, Oppenheim, Fritz Vorster usw. außergewöhnliche Villen errichteten. Aber auch die bedeutenden Kirchenbauarchitekten Otto March und Dominikus Böhm konnten sich hier verwirklichen. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Architekturführung in einem besonderen Villenvorort Deutschlands.

Leitung: Josef Henerichs

Höchstteilnehmerzahl: 20

Treffpunkt : 10 Uhr KVB Hermülheim


**************************




Am 23. Oktober haben wir noch den letzten schönen Herbsttag ausgenutzt, um am Rhein entlang zu wandern. Von Bad Godesberg ging es durch das Villenviertel Rheinallee hinab zum Fluss, der extrem wenig Wasser führte. Unser Weg führte über die Uferpromenade, dann durch die amerikanische Siedlung und die Rheinaue zur Konrad-Adenauer-Brücke, die wir überquerten. Nach einer weiteren Stunde zu Fuß hatten wir Hunger und stärkten uns bei einer ausführlichen Mittagspause im „Bundeshäuschen“ in Bonn-Oberkassel. Danach waren wir fit für die letzte Etappe nach Königswinter, wo natürlich eine Einkehr für einen süßen Nachtisch nicht fehlen durfte. Unterwegs gab es auch noch die Möglichkeit für ein wenig Fitness-Training an Geräten.

In den Wintermonaten finden keine Wanderungen statt, aber im März geht es weiter.


**************************

In Zusammenarbeit mit der Hürth-Agenda 21 fand im Haus des Netzwerk Löwenzahn am Samstag, den 13. Oktober 2018 eine PFLANZEN-BÖRSE – und TAUSCH bei Kaffee und Kuchen statt. Hier einige Eindrücke:


                                                             
**************************
                                                    Datenschutz           Impressum